Das Heft
SPORT-BÄDER-FREIZEIT-BAUTEN

Die internationale Zeitschrift SPORT-BÄDER-FREIZEIT-BAUTEN befasst sich inhaltlich mit den Schwerpunktthemen Planung, Bau, Einrichtung, Betrieb, Wirtschaftlichkeit und Forschung von Freizeitbädern (Hallen- und Freibäder), Sauna, Privat-, Hotel-, Heil- und medizinische Bäder sowie Turn-, Spiel- und Sporthallen. Im aktuellen Magazin finden Sie redaktionelle Berichte u.a. zu folgenden Themen:
Heft 1/2020

  • NEUBAU DES SPORT- UND FREIZEITBADES IN KIEL
    Das neue Hörnbad in Kiel vereint ein futuristisches Erscheinungsbild und eine vielfältige Innenraumgestaltung mit Aspekten der Energieeinsparung und des Klimaschutzes.
  • SANIERUNG UND ERWEITERUNG DES HALLENBADES DELBRÜCK
    Ziel des im Jahre 2014 durch die Gemeinde ausgeschriebenen Vorhabens war neben der baulichen, energetischen und brandschutztechnischen Sanierung auch eine deutliche Attraktivierung des Innen- und Außenbereiches, um den wachsenden Ansprüchen der Badegäste an Komfort, Spaß und Erholung gerecht werden zu können und zukunftsfähig zu bleiben.
  • HALLENBAD SCHNEVERDINGEN
    Heidjers Wohl hat einen Preis bekommen, der Erfolge sichtbar macht: den German Design Award in der Kategorie Corporate Identity. Überzeugt hat die hochkarätig besetzte internationale Jury die wegweisende durchgängig gestaltete Unternehmensidentität des Bads am Rande der Lüneburger Heide, das jährlich rund 170.000 Bade- und Saunagäste zählt. Im Mittelpunkt dieser Corporate Identity stehen Name und Logo – beide transportieren das Markenversprechen auf ästhetisch hohem Niveau.
ZUM HEFT

Internationale Akademie
für Bäder-, Sport- und Freizeitbauten e.V.
in Deutschland

HAUPTSTELLE HAMM
Fangstrasse 22 – 24
59077 Hamm
Postfach 31 80
59032 Hamm

Fon: 0 23 81 / 43 85 10
Fax: 0 23 81 / 43 85 12
www.iab-ev.de
info@iab-ev.de